Land der Kunst und Geschichte Guebwiller – Burg der Neuenbourg

Die Abteilung „Pays d’art et d'histoire“ bei einem Schüler-Workshop bei den Dominicains de Haute-Alsace in Guebwiller
Die Abteilung „Pays d’art et d'histoire“ bei einem Schüler-Workshop bei den Dominicains de Haute-Alsace in Guebwiller

Partner

Les Dominicains de Haute-Alsace
Kultur- und Begegnungszentrum im Elsass

Das ehemalige Kloster ist heute ein Kultur- und Begegnungszentrum, ein Ort der Kultur, der der Musik und der digitalen Kunst gewidmet ist. Es ist ein intaktes Zeugnis des elsässischen Kulturerbes aus dem 14. Jahrhundert und in seinen verschiedenen Bereichen, darunter dem Kirchenschiff mit seiner außergewöhnlichen Akustik, werden Aufführungen veranstaltet. In seinem Kapitelsaal ist ein Labor für audiovisuelles Schaffen untergebracht, in dem Künstler aus der ganzen Welt arbeiten.

WUSSTEN SIE SCHON?

Das Kloster ist nur fünf Gehminuten von Schloss Neuenburg entfernt.

Les Dominicains de Haute-Alsace Nom du lien Nom du lien

Der Verein Pro Hugstein

Ziel des Vereins Pro Hugstein ist die Sicherung, Befestigung, Bewahrung und Aufwertung der Ruinen von Burg Hugstein, die über den Ortschaften Guebwiller und Buhl thront.

Seit 2008 arbeitet die Abteilung „Pays d’art et d’histoire“ des Gemeindeverbands Region Guebwiller mit dem Verein Pro Hugstein zusammen, um insbesondere einem jungen Publikum Wissen zu vermitteln. Hierzu wurden Führungen, Workshops und ein Gesellschaftsspiel entwickelt.

Außerdem erhielt der Verein Unterstützung bei der Lancierung des dreijährigen Projekts für archäologische Untersuchungen und Befestigungsarbeiten an der Ruine, mit dem 2019 begonnen wurde.

Zusammenarbeit mit Museen

Die Abteilung „Pays d’art et d’histoire“ der Region Guebwiller arbeitet insbesondere bei der Gestaltung von Audioguides für Besucher regelmäßig mit den örtlichen Museen zusammen.

Théodore-Deck-Museum

Dieses Museum mit dem offiziellen Status Musée de France birgt die größte öffentliche Sammlung von Fayencen aus der Feder von Théodore Deck. Seit 2013 stehen den Besuchern Audioguides zur Verfügung, die gemeinsam mit der Abteilung „Pays d’art et d’histoire“ der Region Guebwiller entwickelt wurden.

Bucheneck-Museum

Für die zehn Säle, die auf mehreren Etagen einer Burg aus dem 12. Jahrhundert liegen und sich der bewegten Vergangenheit der Stadt und ihrer illustren Familien widmen, gibt es seit 2021 Audioguides, die vom Bucheneck-Museum, der Gesellschaft für Geschichte „Les amis de Soultz“ und von der Abteilung „Pays d’art et d’histoire“ der Region Guebwiller gemeinsam entwickelt wurden.

Die weiteren Partner

Im Alltag und zur erfolgreichen Durchführung ihrer Projekte arbeitet die Abteilung „Pays d’art et d’histoire“ der Region Guebwiller regelmäßig mit der für die Erfassung des Kulturerbes der Region Grand Est zuständigen Stelle  und dem Regionalen Naturpark der Vogesenbelchen zusammen.

Langue

Eine Suche durchführen :

Generic selectors
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors

Effectuer une recherche :

Generic selectors
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Skip to content